Vor dem Gebäude der Staatssicherheit, genannt Runde Ecke. Das Gebäude lag direkt am Ring, wir kamen also jeden Montag hier vorbei. Ein paar Tage vorher hatte Karl-Eduard von Schnitzler, genannt Sudel-Ede, in seiner letzten Sendung „Der Schwarze Kanal“ das Handtuch geworfen. Die Schleife am Kranz trug den Text „Wir weinen dir keine Träne nach.“ Genau das hatte Honecker gesagt, als die Züge mit den Ausreisenden rollten.